Blogbeitrag über Vortrag von Pat Mooney

Und was essen wir morgen?

Mit dieser Frage beschäftigt sich der Kanadier Pat Mooney. Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft hatte den alternativen Nobelpreisträger gemeinsam mit der GLS-Bank, der Zukunftsstiftung Entwicklung und Brot für die Welt nach Bochum eingeladen. Eine nie dagewesene Fusionswelle in der Saatgut- und Pestizidindustrie und eine Speziali-sierung auf wenige Pflanzensorten führt zu einer Artenarmut auf dem Acker und dem Teller. Der GLS Blog berichtet ausführlich.


Foto: Marek Thielemann