Aktuelles vom Berliner Weltacker

In diesem Sommer hat die Zukunftsstiftung Landwirtschaft auf dem kleinen Weltacker die einst verschollen geglaubte Alblinse angebaut.

Am Donnerstag, 18.09. ab 17 Uhr wird im Berliner Prinzessinnengarten die geerntete Alblinse gedroschen und anschließend mit selbst gemachten Spätzle gekocht. Zum gemeinsamen Essen werden Woldemar Mammel, der Retter der Alblinse, angereist von der Schwäbischen Alb, und Benny Haerlin von „Save Our Seeds“ erwartet. Alle sind herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen über die Rettung der seltenen Alblinse und zur Veranstaltung finden Sie unter:
http://www.2000m2.eu/de/18-09-kochen-wir-die-alblinse-vom-kleinen-weltacker-2/