dm-drogerie markt spendet Teilerlös an den Saatgutfonds

23.000 Euro für den Saatgutfonds – diese Summe überreichte dm-drogerie markt, aufgrund der aktuellen Situation virtuell, der Zukunftsstiftung Landwirtschaft. Die Spende ist ein Teilerlös aus dem Verkauf der Bio-Saatgutboxen von STADT LAND blüht. „Wir tragen Verantwortung für unser Umfeld, für Mensch und Natur. Deshalb müssen wir der Natur Möglichkeiten zur Regeneration geben und sie für kommende Generationen erhalten“, hebt Bärbel Ulrich, dm-Sortimentsmanagerin im Bereich Ernährung, hervor. „Durch den Verkauf von Bio-Saatgut möchten wir so bei unseren Kunden das Bewusstsein für ökologischen Anbau und nachhaltiges Handeln stärken und gleichzeitig die Züchtung neuer Bio-Sorten fördern.“ Weitere 7.000 € gingen an Mellifera, die sich für eine wesensgemäße und ökologische Bienenhaltung einsetzen.

Für das Engagement und die großzügige Unterstützung bedanken wir uns ganz herzlich, auch im Namen der Züchtungsinitiativen!