Diskussion mit Autor und Regisseur Valentin Thurn

Am 04.04.2019 wollen wir gemeinsam mit dem Autor und Regisseur Valentin Thurn darüber diskutieren, wie lokale Ernährungssysteme zukunftsfähig gestaltet werden können. Haben wir wirklich eine Wahlfreiheit im Supermarkt oder bestimmt die Lebensmittelindustrie was wir essen?

Die Veranstaltung findet am 04.04.2019 von 19 bis 21 Uhr in der GLS Bank in Bochum statt. Nähere Informationen zur Anmeldung und ein Programm finden Sie in wenigen Wochen hier.

Valentin Thurn wurde mit den Filmen "Taste the waste - die globale Lebensmittelverschwen-dung" und "10 Milliarden - Wie werden wir alle satt?" international bekannt. Er ist Autor verschiedener Bücher wie z.B. "Die Essensvernichter", "Harte Kost" oder "Genial Lokal". Darüber hinaus gründete er 2012 den Foodsharing e.V. und 2014 den Taste of Heimat e.V. Er ist Vorsitzender des Kölner Ernährungsrates und hilft derzeit mit, ein Netzwerk der Ernährungsräte im deutschsprachigen Raum aufzubauen.

Bild: Auch so können Lebensmittel produziert werde: solidarisch Ackern auf dem Kattendorferhof bei Hamburg