Saatgut-Tagung am 25.01.2020

Vor 35 bis 40 Jahren gründeten sich die ersten, meist biodynamischen Züchtungsprojekte. Die Projekte sind stetig gewachsen, so dass auch zunehmend mehr Menschen in der ökologischen Züchtung beschäftig sind. Neben den Züchter*innen der „Pionier-Generation“ die nun zum Teil seit über 30 Jahren in der Züchtung tätig sind, sind viele junge Züchter*innen dazugekommen.

Was motiviert junge Menschen in die Züchtung zu gehen? Welche beruflichen oder fachlichen Hintergründe bringen sie mit? Welchen Herausforderungen sehen sie sich gegenübergestellt? Was sind ihre Zukunftsvisionen? Diese und weitere Fragen werden am 25.01.2020 auf der Saatguttagung in Kassel diskutiert.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen gibt es zu gegebener Zeit auf der Webseite des Saatgutfonds.