Aufruf des NABU erfolgreich

EU Parlament stoppt Pestizide auf Ökologischen Vorrangflächen!

Ab Januar 2018 ist der Einsatz von Pestiziden auf Ökologischen Vorrangflächen verboten. Die Mehrheit der EU-Abgeordneten stimmten am 14. Juni für das Verbot und gegen den gegen den Beschluss des EU-Agrarausschusses und die Resolution des deutschen EP-Abgeordenten Albert Deß (CSU) und des Briten John Stuart Agnew (UKIP). Beide hatten sich zuvor im Agrarausschuss gegen den Vorschlag der EU-Kommission und somit gegen das Pestizidverbot auf ökologischen Vorrangflächen stark gemacht.

Das Verbot ist ein wichtiger Schritt für den Erhalt der Artenvielfalt und besseren Artenschutz. Ökologische Vorrangflächen sollen dem Schutz der Natur dienen, z.B. als Bienenweide, als Nahrungsflächen für Feldvögel oder als Rückzugsraum für Wildtiere wie Feldhasen.

Meldung des NABU