Infobrief Saatgutfonds 1/2017

Zukunftspotentiale entdecken!

Im ökologischen Gemüsebau werden noch immer überwiegend konventionell gezüchtete Hybrid-Sorten eingesetzt. Denn neue, für den ökologischen Landbau angepasste Sorten zu entwickeln kostet Zeit und Geld. Deswegen unterstützt der Saatgutfonds bereits seit 20 Jahren mit Ihrer Hilfe Züchter*innen, die ökologische Sorten im Getreide-, Gemüse- und Obstbereich züchten. Im soeben erschienenen Infobrief Saatgutfonds stellen wir Ihnen zwei engagierte Frauen vor, die aus den Zukunftspotentialen von Pflanzen neue Sorten entwickeln – ohne Hybrid- und Gentechnik.

Mehr zur Arbeit von Vera Becher und Iris Atrott und zu anderen spannenden Themen können Sie hier nachlesen.

Gerne nehmen wir Sie in unseren Infobrief-Verteiler auf, Sie erhalten dann zwei Mal jährlich den Infobrief Saatgutfonds per Mail oder Post zugesendet. Kontakt: landwirtschaft(at)gls-treuhand.de