Saatguttagung 2018

„Was uns ernährt – Beiträge der ökologischen Pflanzenzüchtung“

Was brauchen wir Menschen für eine ganzheitliche Ernährung? Wie muss eine Pflanze beschaffen sein und welche Voraussetzungen braucht sie, um dem Menschen zu geben, was er braucht? Können wir Menschen etwas für die Pflanze tun?

Um diese Fragen geht es bei der nächsten Saatguttagung der Zukunftsstiftung Landwirtschaft am Samstag, den 27. Januar 2018 im Anthroposophischen Zentrum in Kassel.

Die ökologischen Pflanzenzüchter*innen reduzieren die Pflanze nicht nur auf ihren Ertrag, sondern widmen sich dem Thema Ernährungsqualität umfassend. Dr. Jasmin Peschke von der Koordinationsstelle Ernährung am Goetheanum wird in ihrem Einführungsvortrag darauf eingehen, welche Auswirkungen unser Ernährungsverhalten auf uns als einzelne Person, aber auch auf unsere Mitmenschen und unser Umfeld hat. Dr. Jürgen Fritz und Gaby Mergardt geben uns Einblick in die Bildschaffenden Methoden und zwei Getreidetechnologen berichten uns vom sortentypischen Geschmack bei Brot.

Anmeldung

Programm

Anreise